Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Webinar

Developer-Media Webinar: jQuery 2013

On 17, Sep 2013 | Keine Kommentare | inWebinar | vonJohannes Hoppe


Am 26.09.2013 geht es weiter mit dem 2. Teil des jQuery Webinars!
Anmelden

Inhalt:
Wer heute eine dynamische Webanwendung entwickelt, der verwendet jQuery. Das ist ein Fakt. Doch der Dino unter den JavaScript-Bibliotheken scheint seit 2006 langsam alt zu werden. Die Plugins sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren, neue Features fehlen und der Support für alte Internet Explorer-Versionen wurde zu allem Überfluss auch noch eingestellt.

Wenn Sie diese Erwartungshaltung haben, so wird Sie das jQuery-Webinar überraschen. jQuery steht nicht nur für etwas AJAX, ein paar schicke Animationen und kostenlosen Plugins. Das Framework ist aktueller denn je und glänzt in vielen neuen Anwendungsfällen. Es unterstützt die neuesten Frameworks für Web und Mobile, welche Ihnen Johannes Hoppe vorstellen wird. Sie wollen moderne und beeindruckende Web-Oberflächen erstellen? Besuchen Sie das zweiteilige Webinar zu jQuery mit Johannes Hoppe, dem Mitentwickler mehrerer bundesweit bekannter Webportale.

Ablauf:
Sollten Sie noch nie mit jQuery gearbeitet haben, so wird das Webinar Sie in die Welt der modernen Webentwicklung katapultieren. Johannes Hoppe zeigt Ihnen, wie Sie mit CSS3-Selektoren Elemente einer Website animieren und manipulieren können. Sie werden sehen, wie das Framework dank seiner durchdachten API den Entwicklungsalltag enorm erleichtert.

Johannes Hoppe demonstriert, an welchen Stellen jQuery im Laufe der Zeit verbessert wurde. So stellt er Ihnen unter anderem das „Deferred“-Objekt für elegante AJAX-Aufrufe und die neue Event API vor. ASP.NET MVC und jQuery werden von Microsoft gemeinsam ausgeliefert. Zum Abschluss des ersten Webinars lernen Sie „ASP.NET MVC Bundling“ kennen, um Ihre Anwendung für den produktiven Einsatz wetterfest zu machen. Teil 2 findet am 26.09.2013 um 17 Uhr statt.

Downloads:

Tags | , ,

Kommentar absenden


Projekt-
Verfügbarkeit:
ab 01.01.2017