Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

General

Fachartikel bei der Hakin9 – Sicherheit von Webanwendung (kostenlos!)

On 07, Sep 2012 | 2 Kommentare | inGeneral | vonJohannes Hoppe

„Es ist ein enormer Aufwand eine kompromittierte Website nachträglich auf ihre Sicherheit zu prüfen. Die Kenntnis über bekannte Schwachstellen vermeidet hingegen Fehler bereits während der Entwicklung.“

Die August-Ausgabe 2012 des Hakin9 IT-Security Magazins ist ganz den Themen Server- und Netzwerksicherheit gewidmet. In einem ausführlichen 9-seitigen Artikel gehe ich auf die wichtigsten Angriffsvektoren bei Webanwendungen ein. Es werden exemplarisch Sicherheitslücken aufgezeigt und Gegenmaßnahmen benannt. Unter anderem werden PHP-Schachstellen, SQL-Injections, Session Hijacking, Cross-Site Request Forgeries (CSRF) und verschiedene Cross-Site Scripting Angriffe (XSS) erläutert. Egal ob JAVA, PHP, C# oder Ruby – die Schwachstellen sind konzeptbedingt und betreffen alle Programmier- und Skriptsprachen. Ich empfehle diese Ausgabe der Hakin9 allen Betreibern und Entwicklern von Webanwendungen als Pflichtlektüre!

Der Artikel ist kostenlos zu erwerben:

Tags |

Kommentare

  1. http://t.co/agDb6Jwe – Kostenloser Fachartikel bei der Hakin9 – Sicherheit von Webanwendung. RT, wenn er euch gefällt! #security #php #xss

  2. http://t.co/agDb6Jwe – mein Artikel für Webentwickler über Sicherheitslücken und deren Vermeidung. #security #hacking #php #dotnet #fb

Kommentar absenden


Projekt-
Verfügbarkeit:
ab 01.01.2017