Image Image Image Image Image
Scroll to Top

To Top

Angular2

16

Jun
2019

inAngular2
Highlights

vonJohannes Hoppe

Hallo #ngHeidelberg

On 16, Jun 2019 | inAngular2, Highlights | vonJohannes Hoppe

ngHeidelberg
Seit vielen Jahren unterstütze ich die lokale Community in der Rhein-Neckar-Region. Mein Engagement für die .NET User Group habe ich in der jüngsten Zeit herunter gefahren um nun 100% für die Angular Community geben zu können.

angular_heidelberg_logo

Angular Heidelberg ist das Angular Meetup für die Metropolregion Rhein-Neckar.
Das erste Treffen war am Juli 2018. Das fünfte Treffen wird im Juni 2019 sein.

In diesem Meetup dreht sich alles um das Angular Framework (version 2+) von Google und alle damit verbundenen Technologien. Themen wie TypeScript, Reactive Programming und Hybrid Apps stehen bei uns auf der Tagesordnung. Die Hauptsprache dieser Meetup Gruppe ist englisch.

Mehr auf: angular-heidelberg.de

01

Mai
2019

inAngular2

vonJohannes Hoppe

Blog der Angular.Schule

On 01, Mai 2019 | inAngular2 | vonJohannes Hoppe

banner-angular-schuleEs gibt viele weitere Artikel im neuen Blog!

Zugegeben, hier ist es etwas still geworden. Das liegt daran, dass ich nun hauptsächlich auf der Website der Angular.Schule publiziere. Dort gibt es viele weitere Artikel von mir rund um das Framework Angular.

Besuche den Blog der Angular.Schule unter //angular.schule/blog

01

Sep
2017

inAngular2

vonJohannes Hoppe

Aktuelle Workshops

On 01, Sep 2017 | inAngular2 | vonJohannes Hoppe

tagesworkshopWir sehen uns beim Angular-Workshop auf
der ADC – Advanced Developers Conference (20.09.2017, Köln) oder
der WDC – Web Developer Conference (09.10.2017, München)

Mehr unter: https://angular.schule/blog/2017-09-termine
Rabatt-Code nicht vergessen!

01

Jul
2017

inAngular2

vonJohannes Hoppe

Die Angular.Schule

On 01, Jul 2017 | inAngular2 | vonJohannes Hoppe

banner-angular-schuleMachen Sie sich und Ihr Team fit für das Web!

Die Angular-Buchautoren Ferdinand Malcher und Johannes Hoppe bieten professionelle Angular-Workshops – direkt bei Ihnen im Unternehmen oder in offenen Workshops. Nach Abschluss unserer Schulung sind Sie in der Lage, professionelle Apps mit Angular zu entwickeln.

Besuchen Sie die Angular.Schule unter //angular.schule

12

Okt
2016

inAngular2

vonJohannes Hoppe

Angular 2: How to use date input controls with Angular Forms

On 12, Okt 2016 | inAngular2 | vonJohannes Hoppe

screenshot

The problem

Working with forms is pretty easy in Angular 2. You just need to decide between Template-Driven and Reactive Forms and you are ready to start with some bindings and validation. The following code shows a two-way data binding with ngModel against a property of type string:

<input name="name" type="text" />

But there is one problem to tackle: models of type Date!
You might wonder, because HTML5 date input controls are not working as expected:

13

Aug
2016

inAngular2
NativeScript

vonJohannes Hoppe

Dotnetpro: Mobile Apps mit NativeScript und Angular 2 entwickeln

On 13, Aug 2016 | inAngular2, NativeScript | vonJohannes Hoppe

Dotnetpro Logo

A1609Mobile_21609108_Leseprobe_klein

In der Ausgabe 09/2016 des Fachmagazins Dotnetpro stellen Sebastian Witalec und ich das Open-Source-Framework NativeScript vor. Wir gehen auf die Internas von NativeSript ein und zeigen, wie man in Kombination mit Angular 2 / TypeScript mobile Apps entwickelt. Themen wie Zugriff auf native APIs, das Modulsystem, Styling, die Rendering-Architektur von Angular 2 und kompatible Editoren (Visual Studio 2015 / Visual Studio Code) geben einen fundierten Überblick über NativeScript und Angular 2. Natürlich darf auch eine Beispielanwendung nicht fehlen!

Das Beste aus allen Welten

19

Jun
2016

inAngular2
NativeScript

vonJohannes Hoppe

Online-Artikel: NativeScript und Angular 2

On 19, Jun 2016 | inAngular2, NativeScript | vonJohannes Hoppe

nativescript-loves-angular
Statt eigenständige, native Apps für die mobilen Betriebssysteme zu erstellen, können Sie auf hybride Apps auf Basis von HTML und JavaScript setzen. Dabei sind Beschränkungen schwer zu vermeiden. Das Open-Source-Framework NativeScript schickt sich an, die letzten vorhandenen Grenzen einzureißen: echte native Apps auf Basis von JavaScript.

 

screenguide_31

 

In der aktuellen Ausgabe des Magazins „Screenguide“ ist ein 6-seitiger Artikel zu NativeScript 2 und Angular 2 erschienen!
Der Artikel wurde von Sebastian Witalec und Johannes Hoppe geschrieben und kann neben der Print-Ausgabe auch kostenlos online gelesen werden:

Online Lesen

18

Nov
2015

inAngular2
Highlights

vonJohannes Hoppe

Fachartikelreihe: Angular 2.0 in der Web und Mobile Developer

On 18, Nov 2015 | inAngular2, Highlights | vonJohannes Hoppe

angular2_webundmobile2
shield-large

Angular 2.0 wird in naher Zukunft fertiggestellt sein. Es gibt es bereits regelmäßige Vorabversionen für interessierte Entwickler. Das Angular-Team hat sich entschieden, alte Zöpfe rigoros abzuschneiden und ein komplett überarbeitetes Framework zu entwickeln. Die neue Version bricht mit bestehenden Konzepten – was für viel Aufregung gesorgt hat. Die Template-Syntax ist neu, und man setzt nun Komponenten statt Controller ein. Auch der Einsatz von TypeScript rüttelt am Althergebrachten.

In einer fünfteiligen Artikelreihe werden Ferdinand Malcher, Gregor Woiwode und Johannes Hoppe die wichtigsten Aspekte des neuen Frameworks vorstellen:

 

Teil 1 – Modularer Code mit SystemJS und jspm

 

Weiterlesen…

Tags | , , , ,

05

Nov
2015

inAngular2

vonJohannes Hoppe

DDC DevSession:
Schnellstart mit Angular 2.0

On 05, Nov 2015 | inAngular2 | vonJohannes Hoppe

DDC2015_Programm-1

 

Mit den DevSessions führt die DDC Konferenz 2005 ein neues Format ein: In einem Pitch stellen die Experten ihr Thema vor, um dann in einer halbtägigen Praxis-Session die Technologien mit den Teilnehmern zu erarbeiten. Gregor Woiwode und ich werden euch gemeinsam fit für Angular 2.0 machen!
thumbnail
DevSession 6: „Schnellstart mit Angular 2.0“
30.11.2015 in Köln
Start: 15:00 Uhr
Ende: 18:30 Uhr

 

Schwerpunkte
  • Einstieg in Typescript
  • Setup einer Angular2-App
  • Erstellen von Components
  • Verarbeitung von Formulardaten und Events

 

Anforderungen für Teilnehmer:
Laptop (Betriebsystem egal) mit vorinstallierter Software:

  • Chrome
  • Atom Editor
  • node.js

Vorkenntnisse in AngularJS sind hilfreich aber nicht notwendig.

30

Okt
2015

inAngular2

vonJohannes Hoppe

Atom mit TypeScript und Angular 2.0 nutzen

On 30, Okt 2015 | inAngular2 | vonJohannes Hoppe

atom_angular

Manfred Steyer hat in einem Blogpost beschrieben, wie man ein Setup für Visual Studio Code, TypeScript und Angular 2.0 aufstellt. Ganz ähnlich hierzu will ich kurz beschreiben, wie man ein schnelles Setup für den Editor Atom aufbaut. Ich gehe davon aus, dass das 5 Min Quickstart Tutorial bekannt ist.

Es soll kein Transpiling von TypeScript zur Laufzeit stattfinden. Wandelt man TypeScript direkt im Browser um, so erhält man logischerweise keinen komfortablen Hilfestellungen durch den Compiler beim Entwickeln. Weiterhin ist das Transpiling zur Laufzeit keine Lösung für den produktiven Einsatz. Es soll also in diesem Post ausschließlich um die Integration mit Atom und atom-typescript gehen.

Tags | , , ,